skip to content

 InselMagazin Kanarische Inseln - Informationen

InselMagazin - Die Kanarischen Inseln

Jede Insel ein Unikat, jede Geschichte faszinierend – das InselMagazin ist Dein Guide durch das Mosaik der Kanarischen Inseln. Entdecke Dein persönliches Paradies.


Artikel, Tipps & Reportagen im InselMagazin

Die geheimnisvollen Steinkreise von Fuerteventura

Die geheimnisvollen Steinkreise von Fuerteventura

Willkommen auf eine Reise ins Mysteriöse und Unerklärliche, die dich zu den faszinierenden Steinkreisen von Fuerteventura führt. Diese geheimnisvollen Strukturen, eingebettet in die atemberaubenden Landschaften der kanarischen Insel, haben seit Jahrhunderten die Fantasie von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beflügelt. Doch was verbirgt sich hinter diesen rätselhaften Formationen?

Tauch mit uns ein in die Geschichte, erkunde die verschiedenen Theorien und entdecke, was Wissenschaftler und Historiker zu diesen mystischen Orten zu sagen haben.

Die Geschichte hinter den Steinkreisen

Ursprung und Entdeckung

Die Steinkreise von Fuerteventura sind Teil der reichen und vielschichtigen Geschichte der Kanarischen Inseln. Ihre Ursprünge reichen weit zurück, wobei die genauesten Datierungen sie in die Zeit vor der spanischen Eroberung im 15. Jahrhundert einordnen. Manche Theorien deuten darauf hin, dass die Kreise noch älter sein könnten, möglicherweise errichtet von den Ureinwohnern der Insel, den Majos.

Die Bedeutung der Kreise

Trotz zahlreicher Studien und Untersuchungen bleibt die genaue Bedeutung der Steinkreise ein Rätsel. Einige Wissenschaftler vermuten, dass sie religiösen oder rituellen Zwecken dienten, vielleicht als Stätten für Anbetung oder Opfergaben. Andere Theorien legen nahe, dass sie astronomische Zwecke hatten, etwa zur Markierung wichtiger Himmelsereignisse wie Sonnenwenden oder zur Navigation.

Archäologische Befunde

Archäologische Ausgrabungen und Untersuchungen haben einige Hinweise auf die Nutzung und Bedeutung der Kreise geliefert. In und um die Steinkreise wurden Artefakte gefunden, die auf rituelle Aktivitäten hinweisen könnten, darunter Keramikscherben und Tierknochen. Die Anordnung einiger Kreise in Bezug auf astronomische Ausrichtungen unterstützt zudem die Theorie ihrer Nutzung als prähistorische Observatorien.

Theorien und Interpretationen

Rituelle und religiöse Bedeutung

Die am weitesten verbreitete Theorie ist, dass die Steinkreise für rituelle oder religiöse Zeremonien genutzt wurden. Diese Annahme wird durch die Funde von Artefakten gestützt, die möglicherweise als Opfergaben dienten. Es ist vorstellbar, dass diese Orte als heilige Stätten dienten, an denen die Menschen der Insel mit ihren Göttern kommunizierten.

Astronomische Funktion

Die präzise Ausrichtung einiger Steinkreise mit astronomischen Ereignissen legt nahe, dass sie als Kalender oder für Navigationszwecke dienten. Diese Theorie wird durch die tief verwurzelte Bedeutung der Astronomie in vielen alten Kulturen gestärkt. Die Steinkreise könnten somit den Bewohnern von Fuerteventura geholfen haben, den Lauf der Zeit zu bestimmen und sich in ihrer maritimen Welt zu orientieren.

Verbindung zur Natur

Einige Forscher betonen die mögliche Verbindung der Steinkreise zur umgebenden Natur. Sie könnten als Markierungen für wichtige Wasserquellen oder als Teil eines Systems zur Landverwaltung und -nutzung gedient haben. Diese Perspektive unterstreicht die Harmonie zwischen den Ureinwohnern von Fuerteventura und ihrer natürlichen Umgebung.


Die Steinkreise von Fuerteventura bleiben eines der großen Rätsel der Insel und faszinieren Menschen aus aller Welt. Ob als spirituelle Stätten, astronomische Instrumente oder Zeichen einer tiefen Verbundenheit mit der Natur – sie zeugen von der Komplexität und dem Reichtum der prähistorischen Kulturen der Kanarischen Inseln. Vielleicht wird die moderne Wissenschaft eines Tages ihre Geheimnisse lüften, doch bis dahin laden sie uns ein, über die Vergangenheit zu staunen und die Möglichkeiten der Interpretation zu erkunden.

Ähnliche Beiträge im InselMagazin:


Kostenfrei im InselMagazin...

In bis zu 10 Bildern von der "Das war mal teuer"-Ecke zum "Jetzt ist es weg"-Glück.
Deine Chance, mit einer E-Mail Platz zu schaffen.
Zu den kostenlosen Kleinanzeigen ►


Wir sind keines dieser kommerziellen Magazine, die du beispielsweise vom "Radio" oder "Kiosk" kennst!

Entdecke die Kanarischen Inseln auf eine einzigartige Weise.

Nicht durch die Linse einer Agentur, sondern aus dem Blickwinkel wahrer Insider und Liebhaber der Inseln.

Das InselMagazin Teneriffa

InselMagazin Teneriffa

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Aktuelle Reportagen und Wissenswertes. Hier findest Du eine Fülle von aktuellen Reportagen, Tipps und Infos über über die größte Insel der Kanaren...

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Kanarische Inseln

Kanarische Inseln

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Dein Guide mit Insider-Tipps & Reportagen. Tauch ein in Natur, Kultur & Geschichte. Unentbehrlich für dein Abenteuer!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Geschichte

Geschichte & Geschichten

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Von den geheimnisvollen Guanchen bis zu Piratenangriffen und maritimen Mythen. Erlebe faszinierende Geschichte.

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - Mietwagen Teneriffa

Teneriffa erkunden

Tagesausflüge mit dem Mietwagen

Teneriffa mit dem Mietwagen zu erkunden, eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten. Jeder Tag kann zu einer neuen Entdeckung werden, jeder Kilometer führt zu unerwarteten Schön!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - kostenlose Kleinanzeigen Teneriffa

Kostenlose Kleinanzeigen

Alles kostenlos!

Damit Du mehr für Eis ausgeben kannst.

Zur Webseite ►

InselMagazin

"...irgendwas mit lila"

...Loriot lässt Grüßen

Wir sind uns noch nicht ganz einig. Lasst Euch einfach überraschen! ;)

 


Entdeckungsreise mit dem InselMagazin

Bereit für eine Entdeckungsreise mit dem InselMagazin? Entdecke die Wunder der Kanarischen Inseln! Vom geheimnisvollen Blau der Ozeane bis zu den imposanten Gipfeln der Vulkane – dieser Archipel bietet eine Welt voller Abenteuer. Das InselMagazin begleitet dich durch die einzigartigen Landschaften und die reiche Geschichte der Kanaren. Erlebe mit uns die vielfältige Kultur und die atemberaubenden Naturwunder, die diese Inseln zu einem unvergesslichen Ziel machen. Von den sonnenverwöhnten Stränden Teneriffas und Gran Canarias bis zu den versteckten Juwelen La Palmas und El Hierros – das InselMagazin ist dein Schlüssel zu den verborgenen Schätzen der Kanarischen Inseln.


Die Kanarischen Inseln, ein Archipel im Atlantischen Ozean und eine autonome Gemeinschaft Spaniens, sind ein faszinierendes Zusammenspiel aus atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte und vielfältiger Kultur. Geprägt von vulkanischer Aktivität, erstreckt sich der Archipel über sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro, und mehrere kleinere Inseln, einschließlich La Graciosa, Lobos, Alegranza, Montaña Clara, Roque del Este und Roque del Oeste.

Geographie und Klima

Die Inseln liegen vor der Küste Nordwestafrikas und sind geologisch als Teil des afrikanischen Kontinents betrachtet. Die vulkanische Herkunft der Inseln hat eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften geschaffen, von den mondähnlichen Lavaformationen Lanzarotes bis zu den üppigen Lorbeerwäldern La Gomeras. Das Klima ist ganzjährig mild, was die Inseln zu einem beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt macht.

Biologische Vielfalt

Die Kanarischen Inseln beherbergen eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, viele davon endemisch. Die einzigartigen Ökosysteme reichen von den trockenen Küstenregionen bis zu den feuchten und nebligen Laurisilva-Wäldern. Dieser Artenreichtum macht die Inseln zu einem wichtigen Gebiet für die Naturschutzforschung und Ökotourismus.

Kulturelle Vielfalt

Die kulturelle Identität der Kanaren ist ein Mosaik aus indigenen Guanchen-Einflüssen, spanischer Kolonialgeschichte und afrikanischen, lateinamerikanischen und europäischen Einflüssen. Traditionelle Feste, Musik und Tänze sind tief in der lokalen Kultur verwurzelt und bieten Einblicke in die reiche Geschichte und die lebendigen Traditionen der Inselbewohner.

Wirtschaft

Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig des Archipels, gefolgt von Landwirtschaft, Fischerei und in jüngerer Zeit auch erneuerbaren Energien. Die Inseln sind ein weltweit führendes Ziel für Sonnen- und Strandtourismus, bieten aber auch Möglichkeiten für Abenteuer- und Kulturreisen.

Nachhaltigkeit und Herausforderungen

Die Kanarischen Inseln stehen vor Herausforderungen wie Wasserknappheit, Überlastung durch Tourismus und dem Schutz ihrer natürlichen Ressourcen. Initiativen für erneuerbare Energien und nachhaltigen Tourismus sind entscheidend für die Bewahrung dieses einzigartigen Archipels für künftige Generationen.

Die Kanarischen Inseln bieten eine Welt voller Entdeckungen, von den geheimnisvollen Tiefen der Ozeane bis zu den höchsten Vulkanen. Ihr reiches kulturelles Erbe, zusammen mit der natürlichen Schönheit, macht sie zu einem unvergesslichen Ziel, das die Herzen und Sinne der Besucher aus aller Welt erobert.


Das InselMagazin der Kanarischen Inseln präsentiert eine Vielzahl beliebter Reiseziele, darunter Teneriffa und Gran Canaria sowie Fuerteventura und Lanzarote. Diese Inseln ziehen jedes Jahr viele Besucher an, die von ihren vielfältigen Attraktionen angezogen werden. Doch auch abseits der bekannten Touristenpfade bieten La Palma und La Gomera sowie El Hierro eine beeindruckende natürliche Schönheit und eine entspannte Atmosphäre. Für Reisende, die Ruhe und Authentizität suchen, sind diese "Kleinen" der Kanaren oft noch Geheimtipps und versprechen unvergessliche Erfahrungen fernab des Massentourismus.
Up