skip to content

 InselMagazin Kanarische Inseln - Informationen

InselMagazin - Die Kanarischen Inseln

Entdecke die Vielfalt der Kanarischen Inseln mit dem InselMagazin. Jede Seite ist ein neues Abenteuer, jede Geschichte ein Geheimtipp – Dein Schlüssel zum Inselparadies.


Artikel, Tipps & Reportagen im InselMagazin

Die schönsten Strände auf La Gomera

Die schönsten Strände auf La Gomera

La Gomera, eine der kleineren Kanarischen Inseln, ist ein echtes Paradies für alle, die dem Trubel des Alltags entfliehen und in die unberührte Natur eintauchen möchten. Neben ihrer üppigen Vegetation, atemberaubenden Wanderwegen und dem einzigartigen Silbo Gomero, einer Pfeifsprache, die nur hier zu finden ist, bietet La Gomera auch einige der malerischsten Strände der Kanaren. Wenn du nach einem ruhigen Fleckchen suchst, um die Sonne zu genießen, das Meer zu erkunden oder einfach nur bei dem Rauschen der Wellen zu entspannen, dann bist du hier genau richtig.

In diesem Artikel stellen wir dir die schönsten Strände La Gomeras vor, die du unbedingt besuchen solltest.

Valle Gran Rey: Ein Strand mit Charakter

Valle Gran Rey ist das Juwel von La Gomera, wenn es um Strände geht. Dieser Strand ist bekannt für seine breiten Sandflächen, die von majestätischen Bergen umgeben sind, und bietet ein atemberaubendes Panorama, das du so schnell nicht vergessen wirst. Ob du nun ein Fan von Wassersport bist, die lokale Küche in einem der zahlreichen Restaurants am Strand genießen möchtest oder einfach nur einen Platz suchst, um dein Handtuch auszubreiten und die kanarische Sonne zu genießen – Valle Gran Rey hat für jeden etwas zu bieten.

Was macht ihn besonders?

  • Sonnenuntergänge: Valle Gran Rey ist berühmt für seine spektakulären Sonnenuntergänge. Finde einen gemütlichen Platz an der Promenade oder direkt am Strand, um dieses Naturschauspiel zu genießen.
  • Lebhaftes Ambiente: Dank der Vielzahl an Bars, Restaurants und kleinen Geschäften hat dieser Strand ein besonders lebendiges Flair.

Tipps für deinen Besuch

  • Wassersport: Nutze die Gelegenheit, um beim Stand-Up-Paddling oder Kajakfahren die Küste aus einer anderen Perspektive zu erkunden.
  • Erkundungstouren: In der Umgebung gibt es zahlreiche Wanderwege, die einen Einblick in die natürliche Schönheit der Insel bieten.

Playa de Santiago: Das Herz der Insel

Playa de Santiago, ein kleinerer, ruhiger Strand im Süden der Insel, lockt mit seinem klaren Wasser und der entspannten Atmosphäre. Dieser Ort ist perfekt, um dem Alltag zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen. Das kleine Fischerdorf bietet zudem einen authentischen Einblick in das Leben auf La Gomera.

Was macht ihn besonders?

  • Ruhe und Frieden: Im Gegensatz zu den belebteren Stränden bietet Playa de Santiago eine Oase der Ruhe.
  • Klare Gewässer: Ideal zum Schwimmen und Schnorcheln.

Tipps für deinen Besuch

  • Lokale Küche: Versäume nicht, die lokalen Fischgerichte in einem der Restaurants am Hafen zu probieren.
  • Spaziergänge: Ein Spaziergang entlang der Küste bei Sonnenuntergang ist ein Muss.

Playa de la Cueva: Verstecktes Paradies

Playa de la Cueva, ein eher abgelegener Strand, ist ein Geheimtipp für alle, die unberührte Natur suchen. Hier kannst du dem Rauschen der Wellen lauschen und die Ruhe genießen, weit entfernt von den Touristenmassen.

Was macht ihn besonders?

  • Abgeschiedenheit: Dieser Strand ist oft weniger besucht, was ihn zum perfekten Ort für eine Auszeit macht.
  • Natürliche Schönheit: Die umliegenden Klippen und das klare Wasser machen diesen Ort besonders malerisch.

Tipps für deinen Besuch

  • Vorbereitung: Da es hier weniger Infrastruktur gibt, solltest du Essen, Wasser und Sonnenschutz mitbringen.
  • Erreichbarkeit: Der Zugang kann etwas schwieriger sein, lohnt sich aber für die Ruhe und Schönheit, die dich erwartet.

Playa del Inglés: Ein Hauch von Wildnis

Der Playa del Inglés, gelegen nahe dem malerischen Ort Valle Gran Rey, ist ein besonderer Strand, der sich durch seinen dunklen Sand und die unberührte Natur auszeichnet. Er ist ein Favorit unter denjenigen, die nach einem ruhigeren Fleckchen suchen, umgeben von der rauen Schönheit der Natur. Dieser Strand bietet eine perfekte Mischung aus Entspannung und Abenteuer.

Was macht ihn besonders?

  • Dunkler Sand: Der vulkanische Ursprung der Insel zeigt sich hier in voller Pracht mit beeindruckendem schwarzen Sand.
  • Naturnähe: Die wilde und natürliche Umgebung macht diesen Strand zu einem idealen Ort für alle, die dem Alltag entfliehen wollen.

Tipps für deinen Besuch

  • Vorsicht beim Schwimmen: Die Strömungen können hier stärker sein, daher ist Vorsicht geboten.
  • Wandern: Nutze die Gelegenheit, um die nahegelegenen Wanderwege zu erkunden, die atemberaubende Ausblicke auf die Küste bieten.

Playa de la Calera: Klein aber fein

Der Playa de la Calera ist ein kleiner, gemütlicher Strand in der Nähe von Valle Gran Rey, der sich perfekt eignet, um die Seele baumeln zu lassen und das warme Klima von La Gomera zu genießen. Dank seiner geschützten Lage ist das Wasser hier ruhiger, was ihn zu einem idealen Ort für Familien oder zum Schwimmen macht.

Was macht ihn besonders?

  • Gemütliche Atmosphäre: Dieser Strand bietet eine entspannte Umgebung, perfekt für ein ruhiges Sonnenbad.
  • Familienfreundlich: Das ruhigere Wasser macht diesen Strand zu einem sicheren Ort für Kinder.

Tipps für deinen Besuch

  • Sonnenuntergänge: Auch von diesem Strand aus sind die Sonnenuntergänge spektakulär und sollten nicht verpasst werden.
  • Erkunde die Umgebung: In der Nähe gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants, die lokale Spezialitäten anbieten.

Jeder dieser Strände auf La Gomera hat seinen eigenen Charme und bietet unterschiedliche Erlebnisse, ob du nun auf der Suche nach Abenteuer, Entspannung oder einfach nur einem Ort bist, um die natürliche Schönheit der Insel zu genießen. Von den lebhaften Stränden in Valle Gran Rey über die ruhigen Gewässer von Playa de Santiago bis hin zu den abgeschiedenen Paradiesen wie Playa de la Cueva, Playa del Inglés und Playa de la Calera – La Gomera ist ein echtes Strandparadies.



Ob du nun für einige Tage oder länger bleibst, diese Strände bieten die perfekte Kulisse, um abzuschalten, die kanarische Sonne zu genießen und in die einzigartige Kultur und Natur dieser wunderbaren Insel einzutauchen. Vergiss nicht, die lokale Küche zu probieren, die Wanderwege zu erkunden und dich von der Schönheit La Gomeras verzaubern zu lassen. Egal, welchen Strand du wählst, unvergessliche Momente sind dir garantiert.

Kostenfrei im InselMagazin...

In bis zu 10 Bildern von der "Das war mal teuer"-Ecke zum "Jetzt ist es weg"-Glück.
Deine Chance, mit einer E-Mail Platz zu schaffen.
Zu den kostenlosen Kleinanzeigen ►


Wir sind keines dieser kommerziellen Magazine, die du beispielsweise vom "Radio" oder "Kiosk" kennst!

Entdecke die Kanarischen Inseln auf eine einzigartige Weise.

Nicht durch die Linse einer Agentur, sondern aus dem Blickwinkel wahrer Insider und Liebhaber der Inseln.

Das InselMagazin Teneriffa

InselMagazin Teneriffa

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Aktuelle Reportagen und Wissenswertes. Hier findest Du eine Fülle von aktuellen Reportagen, Tipps und Infos über über die größte Insel der Kanaren...

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Kanarische Inseln

Kanarische Inseln

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Dein Guide mit Insider-Tipps & Reportagen. Tauch ein in Natur, Kultur & Geschichte. Unentbehrlich für dein Abenteuer!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Geschichte

Geschichte & Geschichten

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Von den geheimnisvollen Guanchen bis zu Piratenangriffen und maritimen Mythen. Erlebe faszinierende Geschichte.

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - Mietwagen Teneriffa

Teneriffa erkunden

Tagesausflüge mit dem Mietwagen

Teneriffa mit dem Mietwagen zu erkunden, eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten. Jeder Tag kann zu einer neuen Entdeckung werden, jeder Kilometer führt zu unerwarteten Schön!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - kostenlose Kleinanzeigen Teneriffa

Kostenlose Kleinanzeigen

Alles kostenlos!

Damit Du mehr für Eis ausgeben kannst.

Zur Webseite ►

InselMagazin

"...irgendwas mit lila"

...Loriot lässt Grüßen

Wir sind uns noch nicht ganz einig. Lasst Euch einfach überraschen! ;)

 


Geheimtipps und versteckte Schätze mit dem InselMagazin

Entdecke mit dem InselMagazin die Geheimtipps und versteckten Schätze der Kanarischen Inseln. Jenseits der touristischen Pfade liegen Orte von unglaublicher Schönheit und Ruhe, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Das InselMagazin nimmt dich mit auf eine Reise zu den weniger bekannten Inseln wie La Graciosa und den verborgenen Ecken von Teneriffa und Gran Canaria. Erfahre, wo du die authentischsten Erlebnisse genießen und dem Massentourismus entfliehen kannst. Für Reisende, die nach Einzigartigkeit und Ruhe suchen, bietet das InselMagazin Einblicke in die am besten gehüteten Geheimnisse der Kanaren.


Die Kanarischen Inseln, ein Archipel im Atlantischen Ozean und eine autonome Gemeinschaft Spaniens, sind ein faszinierendes Zusammenspiel aus atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte und vielfältiger Kultur. Geprägt von vulkanischer Aktivität, erstreckt sich der Archipel über sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro, und mehrere kleinere Inseln, einschließlich La Graciosa, Lobos, Alegranza, Montaña Clara, Roque del Este und Roque del Oeste.

Geographie und Klima

Die Inseln liegen vor der Küste Nordwestafrikas und sind geologisch als Teil des afrikanischen Kontinents betrachtet. Die vulkanische Herkunft der Inseln hat eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften geschaffen, von den mondähnlichen Lavaformationen Lanzarotes bis zu den üppigen Lorbeerwäldern La Gomeras. Das Klima ist ganzjährig mild, was die Inseln zu einem beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt macht.

Biologische Vielfalt

Die Kanarischen Inseln beherbergen eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, viele davon endemisch. Die einzigartigen Ökosysteme reichen von den trockenen Küstenregionen bis zu den feuchten und nebligen Laurisilva-Wäldern. Dieser Artenreichtum macht die Inseln zu einem wichtigen Gebiet für die Naturschutzforschung und Ökotourismus.

Kulturelle Vielfalt

Die kulturelle Identität der Kanaren ist ein Mosaik aus indigenen Guanchen-Einflüssen, spanischer Kolonialgeschichte und afrikanischen, lateinamerikanischen und europäischen Einflüssen. Traditionelle Feste, Musik und Tänze sind tief in der lokalen Kultur verwurzelt und bieten Einblicke in die reiche Geschichte und die lebendigen Traditionen der Inselbewohner.

Wirtschaft

Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig des Archipels, gefolgt von Landwirtschaft, Fischerei und in jüngerer Zeit auch erneuerbaren Energien. Die Inseln sind ein weltweit führendes Ziel für Sonnen- und Strandtourismus, bieten aber auch Möglichkeiten für Abenteuer- und Kulturreisen.

Nachhaltigkeit und Herausforderungen

Die Kanarischen Inseln stehen vor Herausforderungen wie Wasserknappheit, Überlastung durch Tourismus und dem Schutz ihrer natürlichen Ressourcen. Initiativen für erneuerbare Energien und nachhaltigen Tourismus sind entscheidend für die Bewahrung dieses einzigartigen Archipels für künftige Generationen.

Die Kanarischen Inseln bieten eine Welt voller Entdeckungen, von den geheimnisvollen Tiefen der Ozeane bis zu den höchsten Vulkanen. Ihr reiches kulturelles Erbe, zusammen mit der natürlichen Schönheit, macht sie zu einem unvergesslichen Ziel, das die Herzen und Sinne der Besucher aus aller Welt erobert.


Das InselMagazin der Kanarischen Inseln präsentiert eine Vielzahl beliebter Reiseziele, darunter Teneriffa und Gran Canaria sowie Fuerteventura und Lanzarote. Diese Inseln ziehen jedes Jahr viele Besucher an, die von ihren vielfältigen Attraktionen angezogen werden. Doch auch abseits der bekannten Touristenpfade bieten La Palma und La Gomera sowie El Hierro eine beeindruckende natürliche Schönheit und eine entspannte Atmosphäre. Für Reisende, die Ruhe und Authentizität suchen, sind diese "Kleinen" der Kanaren oft noch Geheimtipps und versprechen unvergessliche Erfahrungen fernab des Massentourismus.
Up