skip to content

 InselMagazin Kanarische Inseln - Informationen

InselMagazin - Die Kanarischen Inseln

Mit dem InselMagazin in der Hand bist Du nicht einfach nur ein Besucher, sondern ein Entdecker der Kanarischen Inseln. Tauche ein in die Kultur, Natur und unvergessliche Momente.


Artikel, Tipps & Reportagen im InselMagazin

Wanderparadies El Hierro: Entdecke die schönsten Routen der Insel

Wanderparadies El Hierro: Entdecke die schönsten Routen der Insel

El Hierro, oft als das bestgehütete Geheimnis der Kanarischen Inseln bezeichnet, bietet eine beeindruckende Palette an Wanderwegen, die durch atemberaubende Landschaften führen.

Von den nebligen Lorbeerwäldern im Norden über die dramatischen Klippen, die sich entlang der Küste ziehen, bis hin zu den ruhigen Kiefernwäldern und Vulkanlandschaften im Inneren der Insel – El Hierro ist ein Paradies für Wanderer, die die Ruhe und Schönheit der Natur suchen. Mit einem gut ausgebauten Netz von Pfaden, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Distanzen umfassen, bietet El Hierro für jeden Geschmack und jede Konditionsstufe die passende Route.

Warum El Hierro für Wanderer ein Paradies ist

El Hierro, die kleinste und westlichste der Kanarischen Inseln, ist ein Musterbeispiel für unberührte Natur und bietet eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften auf relativ kleinem Raum. Diese geologische und biologische Diversität macht die Insel zu einem einzigartigen Wanderziel.

  • Geologische Vielfalt und Naturschönheiten: El Hierro entstand durch vulkanische Aktivität und weist eine beeindruckende Landschaft auf, die von tiefen Tälern, hohen Bergen, Vulkankegeln und atemberaubenden Küstenlinien geprägt ist. Die Insel ist geologisch so vielfältig, dass Wanderer innerhalb weniger Stunden von mystischen Nebelwäldern zu kargen Lava-Landschaften wechseln können.
  • Einfluss des Klimas auf die Wandererfahrung: Dank ihrer geografischen Lage genießt El Hierro ein mildes Klima, das ganzjähriges Wandern ermöglicht. Die Temperaturen sind selten extrem, wobei die höheren Lagen kühler und die Küstenregionen wärmer sind. Dieses angenehme Klima, kombiniert mit der sauberen Luft und der Abgeschiedenheit, bietet ideale Bedingungen für Natur- und Wanderliebhaber.
  • Nachhaltigkeit und Schutz der Natur: El Hierro ist als UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt und setzt sich stark für den Schutz seiner natürlichen Ressourcen ein. Dieses Engagement für Nachhaltigkeit spiegelt sich in gut gepflegten Wanderwegen, der Erhaltung natürlicher Habitate und der Förderung umweltfreundlicher Praktiken wider. Wanderer tragen durch respektvolles Verhalten zur Erhaltung dieser unberührten Umgebung bei.

Top 5 Wander-Routen auf El Hierro

Camino de Jinama:

Diese Route führt von der Hochebene El Golfo durch einen der spektakulärsten Teile der Insel bis zum Mirador de Jinama. Der Weg ist mittelschwer und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Tal, die Küste und den Atlantik. (Länge: ca. 8 km)

Ruta de los Valles:

Diese leichte bis mittelschwere Wanderung führt durch einige der fruchtbarsten Täler El Hierros und verbindet mehrere kleine Dörfer. Wanderer können traditionelle Architektur und terrassierte Landschaften bewundern. (Länge: ca. 10 km)

El Golfo-Rundweg:

Ein anspruchsvollerer Weg, der Wanderer rund um die beeindruckende Halbinsel El Golfo führt. Diese Route bietet spektakuläre Ausblicke auf die steilen Klippen und das grüne Innere der Insel. (Länge: ca. 12 km)

Pico de Malpaso:

Die Wanderung zum höchsten Punkt El Hierros ist für erfahrene Wanderer geeignet und bietet unvergleichliche Panoramaaussichten über die gesamte Insel und bei klarem Wetter sogar bis zu den Nachbarinseln. (Länge: ca. 6 km)

La Restinga-Montaña de El Julan:

Diese Route führt von dem Fischerdorf La Restinga hinauf in die Berge, vorbei an antiken Petroglyphen und durch vielfältige Vegetationszonen. Ein Highlight ist der Blick auf die südliche Vulkanlandschaft. (Länge: ca. 9 km)

Tipps für Wanderer

Bevor Sie sich auf die Wanderwege El Hierros begeben, sollten Sie einige wichtige Tipps beachten:

  • Ausrüstung und Vorbereitung: Stellen Sie sicher, dass Sie angemessene Wanderschuhe, ausreichend Wasser, Sonnenschutz und bei Bedarf wetterfeste Kleidung dabei haben.
  • Sicherheit und Umweltschutz: Bleiben Sie immer auf den markierten Wegen, informieren Sie jemanden über Ihre Route und Zeiten und hinterlassen Sie keine Spuren in der Natur.
  • Beste Reisezeit für Wanderungen: Obwohl El Hierro ganzjährig mildes Wetter bietet, sind das Frühjahr und der Herbst besonders empfehlenswert, da die Temperaturen angenehm und die Natur in voller Blüte steht.

Wanderführer und Touren-Guides

Für jene, die die Insel und ihre versteckten Pfade lieber mit einem erfahrenen Guide erkunden möchten, bietet El Hierro eine Vielzahl an geführten Touren. Diese können eine großartige Möglichkeit sein, mehr über die lokale Flora, Fauna und Geschichte zu erfahren. Viele lokale Anbieter bieten individuell angepasste Touren an, die auf die Interessen und das Fitnessniveau der Wanderer zugeschnitten sind.


El Hierro mag die kleinste der Kanarischen Inseln sein, doch ihre Wanderwege bieten eine unglaubliche Vielfalt und Schönheit, die sie zu einem Muss für jeden Wanderliebhaber machen. Mit einer Kombination aus atemberaubenden Landschaften, nachhaltigem Tourismus und ganzjährig mildem Klima ist El Hierro ein ideales Ziel für Ihr nächstes Wanderabenteuer. Ob Sie die Herausforderung des Pico de Malpaso suchen oder die ruhige Schönheit der Ruta de los Valles erkunden möchten, El Hierro heißt Sie willkommen, ihre verborgenen Schätze zu Fuß zu entdecken.

Gratis im InselMagazin inserieren...

Zeig der Welt in bis zu 10 Bildern, dass auch der größte Fehlkauf seine zweite Chance verdient.
Nur eine E-Mail entfernt von "Was soll der Quatsch?" zu "Ich liebe es!".
Zu den kostenlosen Kleinanzeigen ►


Wir sind keines dieser kommerziellen Magazine, die du beispielsweise vom "Radio" oder "Kiosk" kennst!

Entdecke die Kanarischen Inseln auf eine einzigartige Weise.

Nicht durch die Linse einer Agentur, sondern aus dem Blickwinkel wahrer Insider und Liebhaber der Inseln.

Das InselMagazin Teneriffa

InselMagazin Teneriffa

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Aktuelle Reportagen und Wissenswertes. Hier findest Du eine Fülle von aktuellen Reportagen, Tipps und Infos über über die größte Insel der Kanaren...

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Kanarische Inseln

Kanarische Inseln

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Dein Guide mit Insider-Tipps & Reportagen. Tauch ein in Natur, Kultur & Geschichte. Unentbehrlich für dein Abenteuer!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Geschichte

Geschichte & Geschichten

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Von den geheimnisvollen Guanchen bis zu Piratenangriffen und maritimen Mythen. Erlebe faszinierende Geschichte.

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - Mietwagen Teneriffa

Teneriffa erkunden

Tagesausflüge mit dem Mietwagen

Teneriffa mit dem Mietwagen zu erkunden, eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten. Jeder Tag kann zu einer neuen Entdeckung werden, jeder Kilometer führt zu unerwarteten Schön!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - kostenlose Kleinanzeigen Teneriffa

Kostenlose Kleinanzeigen

Alles kostenlos!

Damit Du mehr für Eis ausgeben kannst.

Zur Webseite ►

InselMagazin

"...irgendwas mit lila"

...Loriot lässt Grüßen

Wir sind uns noch nicht ganz einig. Lasst Euch einfach überraschen! ;)

 


Naturwunder entdecken mit dem InselMagazin

Mit dem InselMagazin die atemberaubenden Naturwunder der Kanarischen Inseln entdecken! Die vulkanische Aktivität hat eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften geschaffen, von den surrealen Lavaformationen Lanzarotes bis zu den üppigen Wäldern La Gomeras. Das InselMagazin führt dich zu den spektakulärsten Naturphänomenen des Archipels, einschließlich der majestätischen Vulkane und der geheimnisvollen Lorbeerwälder. Erfahre mehr über die einzigartige Flora und Fauna, die diese Inseln zu einem Paradies für Naturliebhaber und Ökotouristen macht. Lass dich vom InselMagazin auf eine Reise zu den unberührten Schönheiten der Kanaren mitnehmen.


Die Kanarischen Inseln, ein Archipel im Atlantischen Ozean und eine autonome Gemeinschaft Spaniens, sind ein faszinierendes Zusammenspiel aus atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte und vielfältiger Kultur. Geprägt von vulkanischer Aktivität, erstreckt sich der Archipel über sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro, und mehrere kleinere Inseln, einschließlich La Graciosa, Lobos, Alegranza, Montaña Clara, Roque del Este und Roque del Oeste.

Geographie und Klima

Die Inseln liegen vor der Küste Nordwestafrikas und sind geologisch als Teil des afrikanischen Kontinents betrachtet. Die vulkanische Herkunft der Inseln hat eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften geschaffen, von den mondähnlichen Lavaformationen Lanzarotes bis zu den üppigen Lorbeerwäldern La Gomeras. Das Klima ist ganzjährig mild, was die Inseln zu einem beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt macht.

Biologische Vielfalt

Die Kanarischen Inseln beherbergen eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, viele davon endemisch. Die einzigartigen Ökosysteme reichen von den trockenen Küstenregionen bis zu den feuchten und nebligen Laurisilva-Wäldern. Dieser Artenreichtum macht die Inseln zu einem wichtigen Gebiet für die Naturschutzforschung und Ökotourismus.

Kulturelle Vielfalt

Die kulturelle Identität der Kanaren ist ein Mosaik aus indigenen Guanchen-Einflüssen, spanischer Kolonialgeschichte und afrikanischen, lateinamerikanischen und europäischen Einflüssen. Traditionelle Feste, Musik und Tänze sind tief in der lokalen Kultur verwurzelt und bieten Einblicke in die reiche Geschichte und die lebendigen Traditionen der Inselbewohner.

Wirtschaft

Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig des Archipels, gefolgt von Landwirtschaft, Fischerei und in jüngerer Zeit auch erneuerbaren Energien. Die Inseln sind ein weltweit führendes Ziel für Sonnen- und Strandtourismus, bieten aber auch Möglichkeiten für Abenteuer- und Kulturreisen.

Nachhaltigkeit und Herausforderungen

Die Kanarischen Inseln stehen vor Herausforderungen wie Wasserknappheit, Überlastung durch Tourismus und dem Schutz ihrer natürlichen Ressourcen. Initiativen für erneuerbare Energien und nachhaltigen Tourismus sind entscheidend für die Bewahrung dieses einzigartigen Archipels für künftige Generationen.

Die Kanarischen Inseln bieten eine Welt voller Entdeckungen, von den geheimnisvollen Tiefen der Ozeane bis zu den höchsten Vulkanen. Ihr reiches kulturelles Erbe, zusammen mit der natürlichen Schönheit, macht sie zu einem unvergesslichen Ziel, das die Herzen und Sinne der Besucher aus aller Welt erobert.


Das InselMagazin der Kanarischen Inseln präsentiert eine Vielzahl beliebter Reiseziele, darunter Teneriffa und Gran Canaria sowie Fuerteventura und Lanzarote. Diese Inseln ziehen jedes Jahr viele Besucher an, die von ihren vielfältigen Attraktionen angezogen werden. Doch auch abseits der bekannten Touristenpfade bieten La Palma und La Gomera sowie El Hierro eine beeindruckende natürliche Schönheit und eine entspannte Atmosphäre. Für Reisende, die Ruhe und Authentizität suchen, sind diese "Kleinen" der Kanaren oft noch Geheimtipps und versprechen unvergessliche Erfahrungen fernab des Massentourismus.
Up