skip to content

 InselMagazin Kanarische Inseln - Informationen

InselMagazin - Die Kanarischen Inseln

Mit dem InselMagazin in der Hand bist Du nicht einfach nur ein Besucher, sondern ein Entdecker der Kanarischen Inseln. Tauche ein in die Kultur, Natur und unvergessliche Momente.


Artikel, Tipps & Reportagen im InselMagazin

Wandern auf Gran Canaria: Die schönsten Wander-Routen

Wandern auf Gran Canaria: Die schönsten Wander-Routen

Gran Canaria, eine der sieben Hauptinseln der Kanaren, ist ein Paradies für Wanderer.

Mit ihrer vielfältigen Landschaft, die von sandigen Küsten bis hin zu dichten Wäldern und hohen Bergen reicht, bietet die Insel eine breite Palette an Wandermöglichkeiten.

In diesem Artikel stellen wir Dir einige der schönsten Wander-Routen auf Gran Canaria vor, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Wanderer geeignet sind.

Roque Nublo

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Dauer: 2-3 Stunden
  • Entfernung: 5 km (hin und zurück)

Der Roque Nublo, ein imposanter Felsmonolith und eines der Wahrzeichen Gran Canarias, liegt im Herzen der Insel. Die Wanderung zum Roque Nublo bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge und bei klarem Wetter sogar bis zum Teide auf Teneriffa. Der Weg ist gut ausgeschildert und trotz einiger steiler Abschnitte für die meisten Wanderer gut zu bewältigen.

Camino de los Presas

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel bis anspruchsvoll
  • Dauer: 4-5 Stunden
  • Entfernung: 10 km

Diese Route führt Sie durch einige der schönsten Landschaften Gran Canarias, einschließlich dichter Kiefernwälder und vorbei an mehreren Stauseen. Der Camino de los Presas ist besonders im Frühjahr empfehlenswert, wenn die Natur zum Leben erwacht und die Landschaft in ein Meer von Farben taucht.

Barranco de Guayadeque

Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittel

Dauer: 3-4 Stunden

Entfernung: Variabel

Der Barranco de Guayadeque ist eine Schlucht im Osten Gran Canarias. Sie ist bekannt für ihre üppige Vegetation und die Höhlenwohnungen, die noch heute von Einheimischen bewohnt werden. Es gibt verschiedene Wanderwege, die durch den Barranco führen, von leichten Spaziergängen bis hin zu anspruchsvolleren Routen. Ein Besuch des Höhlenmuseums Cueva Bermeja bietet interessante Einblicke in die Geschichte und Kultur der Gegend.

Pico de las Nieves

  • Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
  • Dauer: 5-6 Stunden
  • Entfernung: 11 km (hin und zurück)

Der Pico de las Nieves ist mit 1.949 Metern der höchste Punkt Gran Canarias. Die Wanderung zum Gipfel ist anspruchsvoll, aber die Panoramaaussichten über die Insel und das Meer sind die Anstrengung wert. Der Weg führt durch abwechslungsreiche Landschaften, darunter Kiefernwälder und felsige Passagen. Aufgrund der Höhe kann es an der Spitze kühl werden, daher sollte man entsprechende Kleidung dabei haben.

Küstenwanderung von Agaete nach Puerto de las Nieves

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Dauer: 2 Stunden
  • Entfernung: 6 km (hin und zurück)

Diese leichte Wanderung ist ideal für diejenigen, die die spektakuläre Küstenlandschaft Gran Canarias genießen möchten. Der Weg führt von Agaete nach Puerto de las Nieves, einem charmanten Fischerdorf mit exzellenten Fischrestaurants. Unterwegs genießt man herrliche Ausblicke auf das Meer und die Klippen.

Wanderführer und Touren-Guides

Für diejenigen, die sich nicht allein auf den Weg machen möchten oder nach einer geführten Tour suchen, um mehr über die Flora, Fauna und Geschichte der Insel zu erfahren, gibt es zahlreiche Anbieter von Wanderführungen auf Gran Canaria. Professionelle Guides können Ihnen nicht nur unbekannte Pfade und verborgene Schönheiten zeigen, sondern auch für Sicherheit und ein unvergessliches Wandererlebnis sorgen. Es ist empfehlenswert, Bewertungen und Angebote im Voraus zu recherchieren, um den passenden Guide zu finden.


Gran Canaria ist ein wahres Wanderparadies, das mit seiner landschaftlichen Vielfalt jeden Wanderfreund begeistern kann. Von leichten Spaziergängen entlang der Küste bis hin zu anspruchsvollen Bergwanderungen bietet die Insel für jeden Geschmack und jedes Niveau passende Routen. Mit der richtigen Vorbereitung und gegebenenfalls der Begleitung durch einen erfahrenen Wanderführer steht einem unvergesslichen Wandererlebnis nichts im Wege.

Im InselMagazin kostenlos inserieren...

Zeig in bis zu 10 Bildern, wie du beim Aufräumen "Schatz" von "Schrott" unterscheidest.
Eine E-Mail, und der Sperrmüll wird zur Spezialität.
Zu den kostenlosen Kleinanzeigen ►


Wir sind keines dieser kommerziellen Magazine, die du beispielsweise vom "Radio" oder "Kiosk" kennst!

Entdecke die Kanarischen Inseln auf eine einzigartige Weise.

Nicht durch die Linse einer Agentur, sondern aus dem Blickwinkel wahrer Insider und Liebhaber der Inseln.

Das InselMagazin Teneriffa

InselMagazin Teneriffa

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Aktuelle Reportagen und Wissenswertes. Hier findest Du eine Fülle von aktuellen Reportagen, Tipps und Infos über über die größte Insel der Kanaren...

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Kanarische Inseln

Kanarische Inseln

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Dein Guide mit Insider-Tipps & Reportagen. Tauch ein in Natur, Kultur & Geschichte. Unentbehrlich für dein Abenteuer!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Geschichte

Geschichte & Geschichten

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Von den geheimnisvollen Guanchen bis zu Piratenangriffen und maritimen Mythen. Erlebe faszinierende Geschichte.

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - Mietwagen Teneriffa

Teneriffa erkunden

Tagesausflüge mit dem Mietwagen

Teneriffa mit dem Mietwagen zu erkunden, eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten. Jeder Tag kann zu einer neuen Entdeckung werden, jeder Kilometer führt zu unerwarteten Schön!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - kostenlose Kleinanzeigen Teneriffa

Kostenlose Kleinanzeigen

Alles kostenlos!

Damit Du mehr für Eis ausgeben kannst.

Zur Webseite ►

InselMagazin

"...irgendwas mit lila"

...Loriot lässt Grüßen

Wir sind uns noch nicht ganz einig. Lasst Euch einfach überraschen! ;)

 


Entdeckungsreise mit dem InselMagazin

Bereit für eine Entdeckungsreise mit dem InselMagazin? Entdecke die Wunder der Kanarischen Inseln! Vom geheimnisvollen Blau der Ozeane bis zu den imposanten Gipfeln der Vulkane – dieser Archipel bietet eine Welt voller Abenteuer. Das InselMagazin begleitet dich durch die einzigartigen Landschaften und die reiche Geschichte der Kanaren. Erlebe mit uns die vielfältige Kultur und die atemberaubenden Naturwunder, die diese Inseln zu einem unvergesslichen Ziel machen. Von den sonnenverwöhnten Stränden Teneriffas und Gran Canarias bis zu den versteckten Juwelen La Palmas und El Hierros – das InselMagazin ist dein Schlüssel zu den verborgenen Schätzen der Kanarischen Inseln.


Die Kanarischen Inseln, ein Archipel im Atlantischen Ozean und eine autonome Gemeinschaft Spaniens, sind ein faszinierendes Zusammenspiel aus atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte und vielfältiger Kultur. Geprägt von vulkanischer Aktivität, erstreckt sich der Archipel über sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro, und mehrere kleinere Inseln, einschließlich La Graciosa, Lobos, Alegranza, Montaña Clara, Roque del Este und Roque del Oeste.

Geographie und Klima

Die Inseln liegen vor der Küste Nordwestafrikas und sind geologisch als Teil des afrikanischen Kontinents betrachtet. Die vulkanische Herkunft der Inseln hat eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften geschaffen, von den mondähnlichen Lavaformationen Lanzarotes bis zu den üppigen Lorbeerwäldern La Gomeras. Das Klima ist ganzjährig mild, was die Inseln zu einem beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt macht.

Biologische Vielfalt

Die Kanarischen Inseln beherbergen eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, viele davon endemisch. Die einzigartigen Ökosysteme reichen von den trockenen Küstenregionen bis zu den feuchten und nebligen Laurisilva-Wäldern. Dieser Artenreichtum macht die Inseln zu einem wichtigen Gebiet für die Naturschutzforschung und Ökotourismus.

Kulturelle Vielfalt

Die kulturelle Identität der Kanaren ist ein Mosaik aus indigenen Guanchen-Einflüssen, spanischer Kolonialgeschichte und afrikanischen, lateinamerikanischen und europäischen Einflüssen. Traditionelle Feste, Musik und Tänze sind tief in der lokalen Kultur verwurzelt und bieten Einblicke in die reiche Geschichte und die lebendigen Traditionen der Inselbewohner.

Wirtschaft

Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig des Archipels, gefolgt von Landwirtschaft, Fischerei und in jüngerer Zeit auch erneuerbaren Energien. Die Inseln sind ein weltweit führendes Ziel für Sonnen- und Strandtourismus, bieten aber auch Möglichkeiten für Abenteuer- und Kulturreisen.

Nachhaltigkeit und Herausforderungen

Die Kanarischen Inseln stehen vor Herausforderungen wie Wasserknappheit, Überlastung durch Tourismus und dem Schutz ihrer natürlichen Ressourcen. Initiativen für erneuerbare Energien und nachhaltigen Tourismus sind entscheidend für die Bewahrung dieses einzigartigen Archipels für künftige Generationen.

Die Kanarischen Inseln bieten eine Welt voller Entdeckungen, von den geheimnisvollen Tiefen der Ozeane bis zu den höchsten Vulkanen. Ihr reiches kulturelles Erbe, zusammen mit der natürlichen Schönheit, macht sie zu einem unvergesslichen Ziel, das die Herzen und Sinne der Besucher aus aller Welt erobert.


Das InselMagazin der Kanarischen Inseln präsentiert eine Vielzahl beliebter Reiseziele, darunter Teneriffa und Gran Canaria sowie Fuerteventura und Lanzarote. Diese Inseln ziehen jedes Jahr viele Besucher an, die von ihren vielfältigen Attraktionen angezogen werden. Doch auch abseits der bekannten Touristenpfade bieten La Palma und La Gomera sowie El Hierro eine beeindruckende natürliche Schönheit und eine entspannte Atmosphäre. Für Reisende, die Ruhe und Authentizität suchen, sind diese "Kleinen" der Kanaren oft noch Geheimtipps und versprechen unvergessliche Erfahrungen fernab des Massentourismus.
Up