skip to content

 InselMagazin Kanarische Inseln - Informationen

InselMagazin - Die Kanarischen Inseln

Jede Insel ein Unikat, jede Geschichte faszinierend – das InselMagazin ist Dein Guide durch das Mosaik der Kanarischen Inseln. Entdecke Dein persönliches Paradies.


Artikel, Tipps & Reportagen im InselMagazin

La Gomera: Ein verborgenes Paradies im Herzen der Kanarischen Inseln

La Gomera: Ein verborgenes Paradies im Herzen der Kanarischen Inseln

La Gomera, eine der kleineren Kanarischen Inseln, bietet eine einzigartige Kombination aus natürlicher Schönheit, reicher Geschichte und lebendiger Kultur, die es zu einem unvergesslichen Ziel für Reisende aus aller Welt macht.

Obwohl sie oft im Schatten ihrer größeren Nachbarn wie Teneriffa und Gran Canaria steht, birgt La Gomera ein Mosaik aus üppigen Wäldern, majestätischen Bergen und malerischen Dörfern, das Entdeckerherzen höher schlagen lässt.

Dieser Artikel nimmt Dich mit auf eine Entdeckungsreise durch La Gomera, von den windgepeitschten Küsten bis hin zu den stillen Tälern, und beleuchtet die Facetten, die diese Insel zu einem Schatz im Atlantik machen.

Geographie und Klima

La Gomera liegt im Atlantischen Ozean, etwa 28 Kilometer südwestlich von Teneriffa. Die Insel hat eine runde Form mit einem Durchmesser von etwa 22 Kilometern und eine Fläche von rund 370 Quadratkilometern. Ihr Herzstück ist der Garajonay Nationalpark, der für seine uralten Lorbeerwälder bekannt ist und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Landschaft ist geprägt von tiefen Schluchten, die von der zentralen Hochebene bis hin zu den rauen Küstenlinien reichen, und schafft damit ein dramatisches und vielfältiges Terrain für Abenteuerlustige.

Das Klima auf La Gomera ist mild und ausgeglichen, mit angenehmen Temperaturen das ganze Jahr über. Die Sommer sind warm, aber selten übermäßig heiß, während die Winter mild und angenehm sind, was die Insel zu einem idealen Ziel für Reisende macht, die dem kalten Wetter entfliehen möchten. Die geographische Vielfalt führt zu verschiedenen Mikroklimata auf der Insel, wodurch in verschiedenen Regionen unterschiedliche Ökosysteme und Vegetationsarten gedeihen.

Geschichte

Die Geschichte von La Gomera reicht weit zurück und ist tief in den Legenden der Guanchen verwurzelt, der Ureinwohner der Kanarischen Inseln. Vor der Ankunft der Spanier im 15. Jahrhundert war die Insel in mehrere Königreiche unterteilt, die von diesen indigenen Völkern regiert wurden. Die Guanchen hinterließen zahlreiche Petroglyphen und andere archäologische Funde, die Einblick in ihre reiche Kultur und Lebensweise geben.

Nach der Eroberung durch die Spanier wurde La Gomera zu einem wichtigen Zwischenstopp für Expeditionen nach Amerika. Die Insel ist eng mit der Geschichte von Christoph Kolumbus verknüpft, der hier Halt machte, bevor er seine Reisen in die Neue Welt antrat. Dieses Erbe ist bis heute ein fester Bestandteil der kulturellen Identität von La Gomera.

Kultur

Die Kultur von La Gomera ist eine lebendige Mischung aus traditionellen und modernen Einflüssen. Einzigartig für die Insel ist die „Silbo Gomero“, eine Pfeifsprache, die ursprünglich von den Guanchen verwendet wurde, um über die tiefen Schluchten zu kommunizieren. Diese faszinierende Form der Kommunikation ist UNESCO-Kulturerbe und wird noch heute auf der Insel gelehrt und praktiziert.

Feste und Feierlichkeiten spielen eine wichtige Rolle im sozialen Leben auf La Gomera. Traditionelle Feste wie die „Bajada de la Virgen de Guadalupe“, die alle fünf Jahre stattfindet, ziehen Besucher mit ihren farbenfrohen Prozessionen, Musik und Tänzen an. Die lokale Küche spiegelt die Vielfalt der Insel wider, mit Gerichten, die frische Meeresfrüchte, Ziegenfleisch und Gofio, ein traditionelles kanarisches Mehl, nutzen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

La Gomera ist ein Paradies für Naturliebhaber und Abenteuersuchende. Die Insel bietet eine Vielzahl an Aktivitäten, von Wanderungen durch antike Wälder bis hin zu entspannten Tagen an abgelegenen Stränden. Hier sind einige Highlights:

  • Garajonay Nationalpark: Das Herzstück von La Gomera und ein Muss für jeden Besucher. Der Park ist bekannt für seine dichten Lorbeerwälder, die Teil eines Ökosystems sind, das seit der Tertiärzeit nahezu unverändert geblieben ist. Wanderwege, wie der Camino de los Roques, bieten atemberaubende Ausblicke auf die Insel und ihre Umgebung.
  • Valle Gran Rey: Dieses malerische Tal ist bekannt für seine beeindruckenden Klippen, terrassierten Hänge und palmengesäumten Strände. Valle Gran Rey ist der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen und das entspannte Inselleben zu genießen.
  • La Laguna Grande: Ein mystischer Ort inmitten des Garajonay Nationalparks, der für seine nebligen Wälder und die ruhige Atmosphäre bekannt ist. Die Laguna Grande ist ein beliebter Picknickplatz und Ausgangspunkt für mehrere Wanderwege.
  • Hermigua: Bekannt für sein grünes Tal, das von Bananenplantagen und alten Wasserkanälen durchzogen ist. Die historischen Mühlen und das Ethnographische Museum von Hermigua geben Einblicke in die landwirtschaftliche Vergangenheit der Insel.
    Neben dem Wandern bietet La Gomera auch hervorragende Bedingungen für Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln und Kajakfahren. Die klaren Gewässer und die reiche Meeresfauna, einschließlich Delfine und Wale, machen die Insel zu einem idealen Ort für maritime Abenteuer.

Praktische Tipps für Besucher

Um Ihren Aufenthalt auf La Gomera so angenehm und unkompliziert wie möglich zu gestalten, hier einige praktische Tipps:

  • Anreise: La Gomera ist per Fähre von Teneriffa aus erreichbar. Der Hafen von San Sebastián de La Gomera ist der Hauptankunftspunkt. Es gibt auch einen kleinen Flughafen auf der Insel für Inlandsflüge.
  • Unterkünfte: Von gemütlichen Ferienwohnungen bis hin zu luxuriösen Hotels bietet La Gomera eine breite Palette an Unterkünften. Es empfiehlt sich, im Voraus zu buchen, besonders in der Hochsaison.
  • Fortbewegung: Mietwagen sind eine beliebte Option, um die Insel zu erkunden. Es gibt auch einen Busdienst, der die Hauptorte verbindet, aber für abgelegenere Gebiete ist ein Auto von Vorteil.
  • Essen und Trinken: Die kanarische Küche ist eine Delikatesse für sich. Probieren Sie lokale Spezialitäten wie Almogrote, eine würzige Käsepaste, oder den frisch gefangenen Fisch in einem der vielen Restaurants mit Meerblick.

La Gomera ist ein verborgenes Juwel inmitten der Kanarischen Inseln, das mit seiner unberührten Natur, faszinierenden Geschichte und lebendigen Kultur bezaubert. Ob Sie auf den Spuren der alten Guanchen wandeln, durch den nebligen Lorbeerwald streifen oder einfach nur die atemberaubende Aussicht auf das Meer genießen möchten – La Gomera bietet für jeden etwas. Mit den richtigen Vorbereitungen und einer offenen Einstellung können Sie die Magie dieser Insel voll und ganz erleben und unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Gratis im InselMagazin

Mit bis zu 10 Bildern und einer E-Mail machst du aus "Nicht mal geschenkt" ein "Hab ich ergattert!".
Zeig, dass auch Müll seine Fans findet...
Weg mit dem Müll... Kleinanzeigen gratis inserieren ►


Wir sind keines dieser kommerziellen Magazine, die du beispielsweise vom "Radio" oder "Kiosk" kennst!

Entdecke die Kanarischen Inseln auf eine einzigartige Weise.

Nicht durch die Linse einer Agentur, sondern aus dem Blickwinkel wahrer Insider und Liebhaber der Inseln.

Das InselMagazin Teneriffa

InselMagazin Teneriffa

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Aktuelle Reportagen und Wissenswertes. Hier findest Du eine Fülle von aktuellen Reportagen, Tipps und Infos über über die größte Insel der Kanaren...

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Kanarische Inseln

Kanarische Inseln

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Dein Guide mit Insider-Tipps & Reportagen. Tauch ein in Natur, Kultur & Geschichte. Unentbehrlich für dein Abenteuer!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin Geschichte

Geschichte & Geschichten

Reportagen, Tipps & Insel Infos

Entdecke die Kanaren: Von den geheimnisvollen Guanchen bis zu Piratenangriffen und maritimen Mythen. Erlebe faszinierende Geschichte.

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - Mietwagen Teneriffa

Teneriffa erkunden

Tagesausflüge mit dem Mietwagen

Teneriffa mit dem Mietwagen zu erkunden, eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten. Jeder Tag kann zu einer neuen Entdeckung werden, jeder Kilometer führt zu unerwarteten Schön!

Zur Webseite ►

Das InselMagazin - kostenlose Kleinanzeigen Teneriffa

Kostenlose Kleinanzeigen

Alles kostenlos!

Damit Du mehr für Eis ausgeben kannst.

Zur Webseite ►

InselMagazin

"...irgendwas mit lila"

...Loriot lässt Grüßen

Wir sind uns noch nicht ganz einig. Lasst Euch einfach überraschen! ;)

 


Abenteuer und Aktivitäten mit dem InselMagazin

Starte dein Abenteuer mit dem InselMagazin und entdecke die unzähligen Aktivitäten, die die Kanarischen Inseln zu bieten haben. Ob Surfen an den windigen Küsten Fuerteventuras, Wandern auf den malerischen Pfaden La Palmas oder Kulturtauchen in den historischen Städten Gran Canarias – das InselMagazin hat für jeden etwas zu bieten. Dieser Guide ist dein perfekter Begleiter für Abenteuerlustige, die das Unbekannte suchen und die Vielfalt der Kanaren aus einer neuen Perspektive erleben möchten. Vom Wassersport bis hin zu Bergabenteuern, das InselMagazin zeigt dir, wo du die aufregendsten Erlebnisse finden kannst.


Die Kanarischen Inseln, ein Archipel im Atlantischen Ozean und eine autonome Gemeinschaft Spaniens, sind ein faszinierendes Zusammenspiel aus atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte und vielfältiger Kultur. Geprägt von vulkanischer Aktivität, erstreckt sich der Archipel über sieben Hauptinseln - Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro, und mehrere kleinere Inseln, einschließlich La Graciosa, Lobos, Alegranza, Montaña Clara, Roque del Este und Roque del Oeste.

Geographie und Klima

Die Inseln liegen vor der Küste Nordwestafrikas und sind geologisch als Teil des afrikanischen Kontinents betrachtet. Die vulkanische Herkunft der Inseln hat eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften geschaffen, von den mondähnlichen Lavaformationen Lanzarotes bis zu den üppigen Lorbeerwäldern La Gomeras. Das Klima ist ganzjährig mild, was die Inseln zu einem beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt macht.

Biologische Vielfalt

Die Kanarischen Inseln beherbergen eine außerordentliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, viele davon endemisch. Die einzigartigen Ökosysteme reichen von den trockenen Küstenregionen bis zu den feuchten und nebligen Laurisilva-Wäldern. Dieser Artenreichtum macht die Inseln zu einem wichtigen Gebiet für die Naturschutzforschung und Ökotourismus.

Kulturelle Vielfalt

Die kulturelle Identität der Kanaren ist ein Mosaik aus indigenen Guanchen-Einflüssen, spanischer Kolonialgeschichte und afrikanischen, lateinamerikanischen und europäischen Einflüssen. Traditionelle Feste, Musik und Tänze sind tief in der lokalen Kultur verwurzelt und bieten Einblicke in die reiche Geschichte und die lebendigen Traditionen der Inselbewohner.

Wirtschaft

Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig des Archipels, gefolgt von Landwirtschaft, Fischerei und in jüngerer Zeit auch erneuerbaren Energien. Die Inseln sind ein weltweit führendes Ziel für Sonnen- und Strandtourismus, bieten aber auch Möglichkeiten für Abenteuer- und Kulturreisen.

Nachhaltigkeit und Herausforderungen

Die Kanarischen Inseln stehen vor Herausforderungen wie Wasserknappheit, Überlastung durch Tourismus und dem Schutz ihrer natürlichen Ressourcen. Initiativen für erneuerbare Energien und nachhaltigen Tourismus sind entscheidend für die Bewahrung dieses einzigartigen Archipels für künftige Generationen.

Die Kanarischen Inseln bieten eine Welt voller Entdeckungen, von den geheimnisvollen Tiefen der Ozeane bis zu den höchsten Vulkanen. Ihr reiches kulturelles Erbe, zusammen mit der natürlichen Schönheit, macht sie zu einem unvergesslichen Ziel, das die Herzen und Sinne der Besucher aus aller Welt erobert.


Das InselMagazin der Kanarischen Inseln präsentiert eine Vielzahl beliebter Reiseziele, darunter Teneriffa und Gran Canaria sowie Fuerteventura und Lanzarote. Diese Inseln ziehen jedes Jahr viele Besucher an, die von ihren vielfältigen Attraktionen angezogen werden. Doch auch abseits der bekannten Touristenpfade bieten La Palma und La Gomera sowie El Hierro eine beeindruckende natürliche Schönheit und eine entspannte Atmosphäre. Für Reisende, die Ruhe und Authentizität suchen, sind diese "Kleinen" der Kanaren oft noch Geheimtipps und versprechen unvergessliche Erfahrungen fernab des Massentourismus.
Up